Blog Beitrag

PR Energetikerführer Klangschalentherapie

Klang-Energetik

 

Der Erfolg ist jedem sicher, der ihn sich wirklich wünscht. Unterschätze niemals deine Träume! Sie sind die Quelle einer unerschöpflichen Kraft, die Dir erlaubt zu siegen. (Tibetische Weisheit)

 

Mein Weg zum Klang – Energetiker

Leitung und Dozent:  Dr. Manfred Schiffner

 

Möge der Klang eines Instrumentes das Herz der Menschen berühren!

(Tibetische Weisheit)

 

Der Einsatz von Klang als Heilmittel ist so alt wie die Menschheit. Harmonie und Disharmonie im Gesundheitssystem des Menschen haben ihre Entsprechung im Klang. Mit dem vorliegenden Lehrgang bieten wir in ganz Österreich eine umfassende klangtherapeutische Ausbildung an, die weit über die übliche Klangschalenarbeit hinausgeht. Die Klangenergetik beinhaltet ungeahnte Ressourcen in der Heilarbeit; kaum eine andere Arbeitsmethode ist in der Lage, die Selbstheilungskräfte und Energiekörper des Menschen derart stark zu aktivieren. Erfahrungsberichte der Klienten bezeugen so genannte Spontanheilung. Zum Einsatz kommen Gongs verschiedener Art, auf Planetentöne gestimmte Klangerzeuger, Zimbeln, obertonreiche Instrumente wie Monochords, Obertonflöten, Trommeln, Klangschalen sowie Trance induzierende Instrumente. Der Kosmos selbst bringt eine Vielzahl von Klängen hervor wie den Schwingungston unseres Mutterplaneten Erde, der Mondin, Venus, Mars etc. Sämtliche Planetentöne zusammen erzeugen ein Klangmuster, in welches wir ständig eingebettet sind.

Referent:

 Dr. Manfred Schiffner

Praktizierender Rechtsanwalt und Energethiker, Vortragender, Buchautor, Auseinandersetzung mit verschiedenen energetischen Arbeitsmethoden und Meditationspraktiken aus dem Osten und Westen , intensiviert durch mehrfache Studienreisen, ehemals Berufsgruppensprecher der Energethiker an der WKO, Lehrer für Meditation und Tiefenentspannung, Reiseführer für Studienreisen zu energetischen Kraftplätzen etc..

 

Auszug aus den Inhalten:

  • Arbeit mit Planetentönen
  • Klangpunktur (TCM)
  • Klangreisen
  • NADA BRAHMA Stimmanalyse
  • Klang als Information
  • Klang – Harmonie und Disharmonie
  • Zusammenhänge zw. Klang – Energiekörper – Seelenebene
  • Öffnen des 3. Ohrs
  • Klang als Heilmittel
  • Einzel- und Gruppenarbeit
  • Obertongesang und Tönen
  • Einführung Instrumentenbau – Instrumentenkunde
  • Monochords, Gongs, Trommeln, Klangschalen, etc.
  • Schulung der Intuition, inneren Weisheit und Selbsterfahrung
  • Verstehen der inneren Bilderwelt
  • Erstellen eigener CD
  • Bei entsprechender Qualifikation ist die Lehrerausbildung möglich
  • Stimmanalyse (erkenne deinen eigenen Grundton)
  • CRYSTAL HEALING
  • Crystal Klangschalen
  • Praxis: Trommeln, Monochords, Gongs, Klangschalen, Stimmgabeln, schamanische Klangrituale

 

EINSATZGEBIETE:

Zusatz – und Spezialqualifikation im Energie – Wellness und Entspannungsbereich, Auraarbeit entsprechend der bereits vorhandenen Berufsberechtigung Zusatzqualifikation in:

Pädagogik, Behindertenbereich, Vorschul- und Schulkinder, Jugendliche, ADHS – Syndrom, Suchtentwöhnung, Altenheim, Psychiatrie, Schwangerschafts- und Geburtsbegleitung, Trauerarbeit und Sterbebegleitung, für Ärzte und etablierte Gesundheitsberufe im Therapiebereich etc.

 

TERMINE

Beginn: 13.+14. Oktober 2017

 

Klangpunktur und Planetentöne Teil 1* 13.+ 14. Oktober 2017

Klangpunktur und Planetentöne Teil 2* 10.+ 11. November 2017

 

Klangschale Teil 1*  08.+ 09. Dezember 2017

Klangschale Teil 2*   19. + 20. Jänner 2018

 

Klang als Schwingung

  1. + 17. Februar 2018

Stimmanalyse Nada Brahma*

16.+ 17. März 2018

 

Crystalhealing* 06. +07. April 2018

Harmonie & Disharmonie 27. +28. April 2018

ZERTIFIKAT – PRÜFUNG – eigene CD Aufnahme

  1. April 2018

(* mit Sternchen gekennzeichnete Module sind einzeln buchbar)

KOSTEN

 

8 Module                                                                  € 2.500.-

Prüfungsgebühr                                                      €    180.-

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.