Ernährungslehre nach TCM

Ernährung nach der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) Grundlagen.

  1. Was ist die TCM? Historische und philosophische Grundlagen.

Welche Methoden kennt sie und was sind die praktischen Anwendungsmöglichkeiten für uns.

  1. Vorteile, präventiver Charakter und Grenzen der TCM
  1. Grundlegende Begriffe der TCM (Qi, Yin, Yang, Shen, etc.)
  1. Die Lehre der Elemente (Holz, Wasser, Feuer, Metall, Erde) und energetische Zusammenhänge

PRAXIS: Meridianpunkte, Qi Gong, Organuhr

  1. Grundlegende Ungleichgewichte erkennen und Disharmoniemuster bestimmen.

PRAXIS:  Befragung, Reflexion und Diskussion über Ungleichgewichte

  1. Bedeutung der Ernährung in der TCM (Geschmack, Temperatur, 3 facher Erwärmer)

PRAXIS: Lebensmittel, Kochrezepte, individuelle Empfehlungen.

  1. Einführung in die Kräuterlehre (westliche Kräuter)

PRAXIS: Kräuterzubereitung, Verkostung, Teerezepte

  1. Wohlfühlen mit TCM

PRAXIS: Wiederholung und konkrete Umsetzung im Alltag

Referent:

Mag. Zak Bernhard

Bei all deinen Fragen, beraten wir dich gerne:

Termine

Wien: 15. + 16. Dezember 2017

Ausbildungsorte

Wien: Neubaugasse 3/ 1. Stock, 1070 Wien

Abschluss

Zertifikat

Dauer

16 UE

Komplettzahlung

€ 350.-

Zahlungs-
modalitäten

Standardzahlung:
1 Monat vor Kursbeginn

Teilzahlung:
individuelle Ratenvereinbarung sind möglich

Förderung:
1 Monat vor Kursbeginn der Förderungszusage