BASIS LEHRGANG Humanenergetik

Ausgeglichenheit und Balance des Klienten.

Übersicht über den Aufbau und Gestaltung des Lehrgangs:

Leben ist Energie. Energie im Fluss ist Voraussetzung für Gesundheit und Wohlbefinden.

Humanenergetiker sind Experten, den Energiefluss des Menschen zu optimieren und bei Störungen die Balance zu ermöglichen. Fundiertes Knowhow, ein breites Angebotsspektrum, sowie beste Qualität in der Ausbildung sind die Basis für zufriedenen Klienten.

Humanenergetiker verstehen den Menschen aus einer ganzheitlichen Sichtweise, also nicht nur in seiner körperlichen Erscheinung sondern im nichtmateriellen, also im feinstofflichen Bereich, in welchem die eigentliche Intervention stattfindet.

Seit mehr als einem Jahrzehnt haben wir uns auf diesem Gebiet spezialisiert und können deshalb einzigartige Ausbildungen anbieten. Ausbildungen sind etwas sehr individuelles, deshalb haben wir auf dem Gebiet der Humanenergetik einen Lehrgang errichtet, der in der Gesamtheit absolviert werden kann.

Die Arbeit des Humanenergetikers lebt vom Vertrauensverhältnis zwischen Klienten und Energetiker. Vertrauen und Erfolg wird unter anderem durch nachweisbare anerkannte Ausbildung erlangt.

Dieser Basis Lehrgang vermittelt die wesentlichen Grundkenntnisse, die für alle Humanenergetiker wichtig sind, egal mit welcher Methode sie arbeiten.

Höchste Qualität ist unser Anliegen!

Verantwortlicher Lehrgangsleiter: Dr. Manfred Schiffner

 

Lehrinhalte:


Referentenliste: 

  • Ulriche ICHA
  • Sandra ROSZMANN
  • Mag. Gerhard GUMHALTER
  • Claudia Maria FERRETTI
  • Gertrude F. ERTL


Voraussetzungen:

o   Mindestalter: 21 Jahre
o   Motivationsschreiben
o   Strafregisterauszug
o   Aufnahmegespräch

Bei all deinen Fragen, beraten wir dich gerne:

Termine

Wien:

18./ 19. Jänner 2019

Ausbildungsorte

Wien: Neubaugasse 3/ 1. Stock, 1070 Wien

Abschluss

Zertifikat

Dauer

86 UE (6 Wochenenden)

Komplettzahlung

€ 980.-

Zahlungs-
modalitäten

Standardzahlung:
1 Monat vor Kursbeginn

Teilzahlung:
individuelle Ratenvereinbarung sind möglich

Förderung:
1 Monat vor Kursbeginn der Förderungszusage